AGB – Allgemeine GeschäftsbedingungenAGB

AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen – herzlich willkommen auf der Homepage von erfolgreichbilden e.U.
1.1. Diese Seite ist Eigentum von Bettina Lusk.
erfolgreichbilden e.U. hat seinen Sitz in Österreich.
1.2. Die folgenden AGB gelten zwischen erfoglreichbilden e.U. und den KursteilnehmerInnen bzw. SeminarteilnehmerInnen und auch Unternehmen jeglicher Rechtsform. Es gilt die Fassung der AGB bei Vertragsabschluss.
1.3. KursteilnehmerInnen sind Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSCHG) und somit natürliche Personen, die voll geschäftsfähig sind. Das Angebot von erfolgreichbilden e.U. kann auch von Unternehmen für MitarbeiterInnen und/oder KundInnen gebucht werden. Somit ist der Vertragsnehmer das Unternehmen. Unternehmen können natürliche oder juristische Personen sein.

2. Anmeldung
2.1. Die Anmeldung zu einem Lehrgang oder Seminar muss schriftlich erfolgen. Die Anmeldung kann auch per Post, per e-mail oder online erfolgen.
2.2. Mit der Anmeldung erklärt der Lehrgangs- oder Seminarteilnehmer verbindlich seine Teilnahme. Ein Platz ist erst fix reserviert nach vollständigen Einlagen des Seminarbetrages. Der Seminarbetrag kann vor Kursbeginn überwiesen werden oder in bar persönlich bezahlt werden. Sollte jemand anderer (Institution) die Bezahlung des Lehrgangs übernehmen, wird das von erfolgreichbilden e.U. als Serviceleistung am Kunden, mit der jeweiligen Person direkt abgerechnet.
2.3. Bei online-Anmeldungen ist erfolgreichbilden e.U. berechtigt die Anmeldung innerhalb von 2 Werktagen anzunehmen und diese verbindliche Anmeldung auch elektronisch zu bestätigen.
2.4. Bei Lehrgängen von erfolgreichbilden e.U. ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen beschränkt. Die Reihenfolge der verbindlichen und somit rechtswirksame Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.

3. Zahlungsbedingungen
3.1. Die Bezahlung der Lehrgangsgebühr per Überweisung erfolgen. Die angegeben Preise sind in EURO. Die Lehrgangsgebühr ist vor dem Kursbeginn zu bezahlen. Nur die Einzahlung garantiert einen Fixplatz im Lehrgang.
3.2. Die Kursgebühren – welcher Art auch immer – sind innerhalb von 7 Tagen an erfolgreichbilden e.U. zu überweisen. Es ist ausreichend, wenn die Kursgebühr am letztmöglichen Tag überwiesen wird.
3.3. Durch die Bezahlung der Lehrgangsgebühr ist der Teilnehmer/Teilnehmerin berechtigt einen e-learning Zugang zu erhalten. Mit der Bezahlung werden alle, für den Kurs notwendigen Unterlagen, zur Verfügung gestellt.
3.4. Sollte Zahlungsverzug eintreten wird ein Erinnerungsschreiben verschickt mit einem angemessen Termin (Nachfrist) zur Bezahlung. In weiterer Folge werden Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. verrechnet. Der Kursteilnehmer übernimmt alle Kosten die durch Mahnung, Inkassobüro oder Rechtsfolgen entstehen.
3.5. Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind von dem/der TeilnehmerIn selbst zu tragen.
3.6. Der Seminar- und/oder Lehrgangsbeitrag versteht sich als Endbetrag. Wir verrechnen keine Umsatzsteuer. (Umsatzsteuerbefreiung nach § 6)

4. Rücktrittsrecht (Storno)

4.1. Seminare, Workshops und Einzelmodule können bis zu 10 Tage vor Kursbeginn schriftlich per E-Mail storniert werden. Danach ist der volle Kurs-Beitrag zu bezahlen, der Platz kann aber übertragen werden.

Bei einer gesamten Buchung der TrainerInnenausbildung: Diese kann bis zu 14 Tagen vor dem ersten Modulstart schriftlich per E-Mail storniert werden. Danach ist der volle Kursbeitrag zu bezahlen, der Platz kann aber übertragen werden.

Sollte die gesamte Teilnahme aus Krankheitsgründen (wenn eine ärztliche Bestätigung vorliegt) nicht angetreten werden können, kann eine Gutschrift ausgestellt werden. Für einzelne versäumte Stunden oder vorzeitiges Ausscheiden des Kurs-Teilnehmers kann keine Rückzahlung erfolgen.

Bei Ausfall der KursleiterIn bei einzelnen Kurseinheiten, kann eine Vertretung die Kurseinheit übernehmen oder es wird ein Ersatztermin genannt.

4.2. Der Rücktritt kann ohne Begründung erfolgen.
4.3. Der Rücktritt muss in schriftlicher Form, Post, e-mail (mit Unterschrift), Fax, erfolgen. Der Rücktritt ist als rechtzeitig anzusehen, wenn das Schriftstück am letztmöglichen Tag bei erfolgreichbilden e.U. einlangt.
4.4. Um den Lernerfolg und die Sicherheit der Gruppe und Einzelner sicherzustellen behält sich erfolgreichbilden e.U. vor, Kursteilnehmer aufgrund von disziplinärem Verhalten aus dem Lehrgang oder Seminar auszuschließen. Es erfolgt keine Rückerstattung des bezahlten Kursbetrages.
4.5. Sollte erfolgreichbilden e.U., Veranstaltungen Kurse oder Seminar, auch ohne Grund, zur Gänze absagen oder verschieben, es wird der einbezahlte Betrag gutgeschrieben und kann jeder Zeit auf ein anderes Angebot eingelöst werden, sofern dort ein Platz ist. Der Rücktritt wird spätestens 7 Tage vor Kursbeginn bekanntgegeben. (Rechtzeitige Anmeldung bis 14 Tage vor Seminar- oder Lehrgangsbeginn). Auf schriftliche Anfrage wird dem Verbraucher der einbezahlte Betrag erstattet. Darüber hinaus besteht jedoch im Fall einer Absage, noch einer Verschiebung, Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer. (wie etwa Reisekosten, Hotelkosten, etc. ) Verdienstentganges oder allfälliger, sonstiger Schäden und Kosten.

4.7. erfolgreichbilden e.U. hat das Recht TrainerInnen in angemessenen Rahmen auch zu tauschen, wenn dies der Geschäftsablauf erfordert. Aus solchen Verschiebungen entsteht kein monetärer Anspruch.

5. Haftungsausschluss
5.1. Die Teilnahme an den Seminaren oder Workshops (bez. Anderen Angeboten) erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Bei diesen Seminaren können Kommunikationstechniken sowie Möglichkeiten der Selbstbeeinflussung und eine Verbesserung der individuellen Lernprozesse erlernt werden.
5.3. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst.

6. Eigentumsvorbehalt
6.1. Bis zur vollständigen Bezahlung ist erfolgreichbilden e.U.Eigentümer von Kursunterlagen und e-learning Zugang. Weiters erfolgt eine Fixplatzvergabe erst nach Bezahlung.

7. Gerichtsstand, anwendbares Recht
7.1. Zur Entscheidung aller aus dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten – einschließlich einer solchen über sein Bestehen oder Nichtbestehen – wird die ausschließliche Zuständigkeit des Landesgericht Wien vereinbart. Diese Bedingungen unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen.

8. Datenschutz/Geheimhaltung
8.1. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Daten dienen ausschließlich zur verbindlichen Anmeldung bei erfolgreichbilden e.U.. Jede weiter Verwendung bedarf der Zustimmung der jeweiligen Person.
8.2. Ebenso unterliegen alle gruppendynamischen Prozesse während einer Ausbildung oder eines Seminares der Verschwiegenheitspflicht. Diese ist von TrainerInnen als auch von anderen TeilnehmerInnen zu wahren.
8.3. Die Pflicht der Gemeinhaltung bleibt auch nach Vertragsbeendigung bestehen.
8.4. Inhalt und Struktur der Webseiten von erfolgreichbilden e.U., sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Inhalt und Struktur der Webseiten Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf sofern nicht ausdrücklich freigegeben, der vorherigen schriftlichen Zustimmung.

9. Urheberrechtlicher Schutz
9.1. Dem Besucher ist bekannt, dass die Inhalte der von erfolgreichbilden e.U. durch Urheberrechte, Markenzeichen, Geschäftsgeheimnisse oder anderweitige Urheberrechte geschützt sind und, dass diese geistigen Eigentumsrechte an alle bereits bestehenden oder später entwickelten Formen, Medien und Technologien ebenfalls gültig und geschützt sind.
9.2. Der gesamte Inhalt dieser Webseite einschließlich aller ihrer Bestandteile ist im Rahmen der EU-europäischen Urheberrechtsgesetze urheberrechtlich als Gesamtwerk geschützt. Bettina Lusk besitzt das vollumfängliche Urheberrecht an der Auswahl, Koordinierung, Gestaltung und Erweiterung des besagten Inhalts.
9.3. Dem Nutzer/Besucher ist es nicht gestattet, den Inhalt insgesamt oder in Teilen zu verändern, zu entfernen, zu löschen, zu erweitern, etwas hinzuzufügen, zu veröffentlichen, zu versenden bzw. weiterzuleiten, sich an der Weiterleitung oder dem Vertrieb des Inhalts zu beteiligen.
9.4. erfolgreicbilden e.U., weißt darauf hin, dass alle zur Verfügung gestellten Unterlagen ausschließlich zu privaten Zwecken verwendet werden dürfen. Eine Vervielfältigung zur gewerblichen Zwecken ist untersagt.

10. Schlussbestimmungen
10.1. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen von erfoglreichbilden e.U. werden samt jeweiligen in Kraft treten durch Veröffentlichungen in geeigneter Form im Internet auf www.erfolgreichbilden.at kundgemacht.
10.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit den Kursteilnehmern unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
10.3. Auftraggeber erklären sich einverstanden auf der Referenzliste von erfoglreichbilden e.U. aufzuscheinen.
10.4. Die TeilnehmerInnen von Seminaren bzw. Lehrgängen erklären sich damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen auf der Homepage von erfolgreichbilden e.U. veröffentlicht werden dürfen.
10.5. erfolgreichbilden e.U. steht das Recht zu, während Seminaren, Audio – und/oder Video-Aufnahmen zu erstellen bzw. zu veranlassen. Sämtliche Recht an Audio- und Video-Aufnahmen während der Seminare, stehen erfolgreichbilden e.U. zu, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung.